Mit einem modernen Holzpavillon präsentierte sich der Landkreis Heilbronn auf der Bundesgartenschau, gebaut von Holzbau & Schreinerei Muny aus Kornwestheim

Seit Bundespräsident Theodor Heuß am 28. April 1951 in Hannover die erste Bundesgartenschau eröffnet hat, waren diese nicht nur Ausstellungsorte für die Leistungen des Gärtnerhandwerks, sondern auch Motor einer weitreichenden Stadtentwicklung. Eine Bundesgartenschau ist immer ein Gemeinschaftswerk. Sie bringt unterschiedlichste Menschen aus Stadt und Region, Vereine, Verbände und Institutionen, Organisationen und Unternehmen zusammen.

Daher fühlte sich Eberhard Muny sehr geehrt, als er im Sommer 2017 gefragt wurde, ob er mit seinem Betrieb den Pavillon für den Landkreis Heilbronn und die dazugehörige Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand ausführen wolle. Zusammen mit Architekten und Gestaltern aus Heilbronn und Stuttgart wurden die Pläne ausgearbeitet, sodass im Herbst 2018 mit der Errichtung eines außergewöhnlichen Gebäudes begonnen werden konnte. Die spannende und informative Wegeführung lud zum Entdecken ein und belohnte jeden Neugierigen.

Dynamischer Wirtschaftsstandort, Heimat von etlichen Weltmarktführern, hohe Lebensqualität und viel Natur, Kultur und Geschichte – der Landkreis Heilbronn spiegelt die Vielfalt des gesamten Landes wider und es verwundert nicht, dass es immer mehr Menschen dorthin zieht. Diese Vielfalt zeigte sich auch im Landkreis Pavillon auf der Bundesgartenschau – es gab viel zu entdecken:

HeilbronnerLand – The Movie // Impressionen aus dem Landkreis Heilbronn

Kernstück war ein 180 Grad Erlebniskino.
Aus dem Blickwinkel eines Adlers ging es auf Streifzug durch das HeilbronnerLand.

Meet and Greet //  Begegnungen mit Dichtern und Denkern aus dem HeilbronnerLand
Ins Gespräch mit Götz von Berlichingen oder einer Jungwinzerin kommen? Sieben Persönlichkeiten aus dem HeilbronnerLand erzählten Ihnen Ihre bewegte Geschichte.

Walk of Facts // (Un)nützliches Wissen für Käpsele (Schlauberger)
Kuriose und erstaunliche Informationen über den Landkreis Heilbronn bot der Walk of Facts.

Walls of Interest // Geschichte & Geschichten ausm Ländle
Im Außenbereich erwarten Sie große Infotafeln mit spannenden Geschichten unter dem Motto „Wusstet ihr, dass…?“

Muny Holzbau hat für den Pavillon über 700m Kanthölzer in parallele, formgebende Elemente verarbeitet, von denen jedes eine individuelle Form mit eigenen Winkeln hat. Also sind die Elemente lauter Einzelstücke. Im Innenraum haben die Mitarbeiter der Schreinerei Muny die Medienwand, Vitrinen, Theken, Hocker und die Tribüne aufgebaut.

Eine außergewöhnliche Aufgabe also, der sich die Firma Muny gerne gestellt hat. Die langjährige Erfahrung im Neu- und Fassadenbau mit Holz war hier ebenso hilfreich wie umfassende Vorkenntnisse im Einrichten von Gebäuden und im Museumsbau.

Mehr Fotos jetzt neu auf unserer Neubau-Seite: https://www.muny.de/holzbau/neubau

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.